Track Pants

Der Me Made Mai hat, wie schon erwähnt, die ein oder andere Lücke in meinem Kleiderschrank offenbard. Nachdem die erste Lücke, wie ich finde, sehr erfolgreich geschlossen ist, ging es an die zweite: Hosen! Gut, dass ist jetzt eher eine einfache Art von Hose, aber sie ist super bequem und aus Webware, also trotzdem auch für’s Büro tauglich. Der Eine oder Andere mag mein erstes Paar schon in Aktion auf Instagram gesehen haben.

Me Made May revealed, as I may have mentioned before, some wardrobe holes. The first one is filled, by the way very succesfull in my opinion. So I had time to fill another one: pants! These are for sure simple kind of pants but they are comfy and made with woven fabric, so nevertheless office appropriate. If you happen to follow me on Instagram you may have seen my first pair already.

IMG_1891

Hier kombiniert mit einem meiner Emmeline Tee’s. :: Worn here with one of my Emmeline Tees.

Continue reading

Onyx Shirt

Zurück zum Alltagsgeschäft. Der Mai ist vorbei und ich muss den Blog wieder mit neuen Sachen füttern statt euch mit Selfies von längst eingetragenen Sachen hinzuhalten. Also gibt es heute meinen Bericht zum neuen Schnitt von Paprika Patterns, dem Onyx Shirt. Vielleicht habt ihr einen kleinen Teil des Shirts schon während des Me Made May gesehen. Ich habe mich vor längerem schon auf die Liste der Tester und Reviewer eingetragen und habe mich beim Onyx Shirt zum ersten Mal gemeldet, als Lisa fragte, wer Interesse hätte, das Shirt zu nähen und darüber zu schreiben. Also vorab: Lisa hat mir den Schnitt kostenlos zugeschickt unter der Bedingung, dass ich hier eine Beurteilung dazu schreibe. Sie hat außerdem sehr deutlich gesagt, dass sie eine ehrliche Meinung haben möchte und ich nicht verpflichtet bin, den Schnitt zu mögen. Den Stoff habe ich selber gekauft und alle Meinungen, die ich im Folgenden äußern werde, sind meine eigenen und entsprechen meiner ehrlichen Überzeugung. Also dann, los geht’s.

Back to everyday business. May is over and I have to feed the blog with new things instead of selfies with boring old stuff. So here’s my review of the new Paprika Patterns Onyx shirt. You may have seen a little sneak peek during Me Made May. I signed up on Lisa’s tester and reviewer list a while ago and raised my hand for the first time when Lisa asked for people who want to review their new pattern, the Onyx shirt. Lisa kindly send me the pattern for free under the condition that I will post a review here on the blog. She made very clear that it doesn’t has to be a positiv review but a honest one! I bought the fabric myself and all following opinions are my own. That’s it, here we go.

P1030876

Continue reading

Me Made May 2015 – #2

Der Mai ist vorbei (schwups hat’s gemacht, habt ihr es auch gehört?) und es geht auf zur zweiten Zusammenfassung meines Me-Made-Mai’s 2015.

So May is over (it went fast, didn’t it?) and here’s the second summary of my Me-Made-May 2015.

 

Tage :: Days 15 – 16 – 18

Grainline Studio Scout Tee (unblogged) – By Hand London Victoria Blazer & Colette Pattern Mabel Skirt (unblogged) – Deer & Doe Plantain Tee

.

Tage :: Days 19 – 20 – 21

day-19-20-21Colette Pattern Mabel Skirt (unblogged) – Grainline Studio Scout Tee (unblogged) – Made by Rae Washi Tunic (unblogged)

.

Tage :: Days 22 – 23 – 24

day-22-23-24Deer & Doe Plantain TeeGrainline Studio Linden SweatshirtDeer & Doe Plantain Tee

.

Tage :: Days 25 – 27 – 28

day-25-27-28Grainline Studio Hemlock Tee – By Hand London Victoria Blazer & Colette Pattern Mabel Skirt (unblogged) – By Hand London Victoria Blazer

Tag 26 war der Tag unserer Urlaubs-Rückreise und natürlich habe ich meine Hudson Pants getragen, aber leider kein Foto gemacht. Und ja, an Tag 27 habe ich exakt das gleiche Outfit wie an Tag 16 getragen, daher bekommt ihr auch exakt das gleiche Foto. (Nachdem ich das festgestellt hatte habe ich mir das neue Foto geschenkt… ;) ) :: We went home on day 26 and of course I wore my Hudson pants but sadly didn’t take a picture. And yes, I wore the exact same outfit on day 27 like on day 16 so you get the exact same picture. (After realising that I didn’t take a new picture on that day… ;) )

Continue reading

Me Made May 2015 – #1

So, an den wöchentlichen Updates bin ich offensichtlich schon geschietert… Halb so wild, denn viel wichtiger ist, dass ich bisher nicht am Me Made May gescheitert bin. :) Daher also nun die Zusammenfassung der ersten Hälfte und ein paar Gedanken.

I obviously already faild with my weekle round ups… Doesn’t care, it’s much more important that I didn’t fail with Me Made May so far. :) Here’s the round up of the first half and some thoughts.

 

Tage :: Days 1 – 2 – 4

day 1 2 4True Bias Hudson PantsTessuti Mandy Boat Tee – Made by Rae Washi Tunic (unblogged) and Victoria Blazer

.

Tage :: Days 5 – 6 – 7

day 5 6 7Deer & Doe Plantain Tee and Victoria Blazer – Grainline Studio Scout Tee (unblogged) – Yoga pants (unblogged)

.

Tage :: Days 8 – 9 – 11

day 8 9 11Deer & Doe Platain Tee – Paprika Patterns Onyx Shirt – Made by Rae Washi Tunic

Das Onys Shirt ist das neue Schnittmuster von Lisa von Parika Patterns, dass ich freundlicherweise vor Erscheinen nähen durfte, um nach Erscheinung eine Beurteilung zu schreiben. Erscheinen soll es am 21.05.2015, danach folgt ein ausführlicher Post hier. Zum Hut auf dem mittleren Bild sage ich nur eins: Junggesellinenabschied. ;):: The Onyx shirt is the new pattern from Lisa from Paprika Patterns which I kindly was allowed to sew before it’s release to write a review. The release date is May 21st and you’ll get more infos after that. And don’t mind the little hat on the middle picture, I just say bachelorette party. ;)

.

Tage :: Days 12 – 13 – 14

day 12 13 14Grainline Studio Moss SkirtDeer & Doe Plantain Tee – Made with Moxie Prefontaine Shorts (unblogged) and Deer & Doe Plantain Tee

.

Soweit die Outfit-Fotos wie ich sie auch auf Instagram gepostet habe in ungewohnt schlechter Qualität… Folgende Dinge gehen mir bisher durch den Kopf:

  • Die meiste Zeit trage ich meine Plantain Shirts. Keine neue Info für mich, das war mir auch vorher schon klar, und ich find es super, eine handvoll Shirts zu haben, die man einfach immer anziehen kann.
  • Die meisten Teile harmonieren sehr gut mit dem Rest meines Kleiderschrankes, ebenfalls positiv.
  • Ich habe kaum selbst genähte “Unterteile” – soll heißen Hosen oder Röcke, die ebenso universell sind wie die selbstgemachten Oberteile. Für die Hosen, die ich genäht habe, ist es noch zu kalt und daher fällt es mir schwer, ein gesamtes Outfit mit selbst genähtem zusammen zu stellen. Fazit: Ich muss mehr Hosen nähen!
  • Ich muss dringend den Spiegel sauber machen.

 

These are the pictures I posted on Instagram and they have a really poor quality but that’s part of Me Made May, I think… The following things are to say:

  • Most of the time I’m wearing my Plantain Tee’s. That’s not a new information for me and I like the fact that I have some shirt to wear nearly everytime without thinking about it.
  • Most of my me mades coordinate well with the rest of my closet, which is positiv too.
  • I have a lack of me made bottoms that are as versatile as the rest. It’s still too cold to wear the pants that I’ve made and so it’s rather difficult for me to wear a complete me made outfit. I need to sew more pants!
  • I really need to clean the mirror.

Déjà-vu ?

Na, gehe ich euch schon auf dem Keks mit meinen ständigen Blog-Posts? :D Was soll ich sagen, ich bin motiviert im Moment. Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich schneller geworden bin. Naja, wie dem auch sei, mein heutiges Outfit könnte euch bekannt vorkommen.

Are you already annoyed by my high frequently blog posts these days? :D What can I say, I’m really motivated at the moment. And I slightly have the feeling that I got faster in sewing. Well, how ever, today’s outfit might be familiar to you.

P1030857

Continue reading

was gemütliches | a comfy one

Da bin ich schon wieder! Irgendwie fühle ich mich durch das neuerdings gute Wetter beflügelt und motiviert. Die Fotos werden wieder schön und dementsprechend habe ich auch mehr Lust, hier etwas zu schreiben. Die Ankündigung zum Me Made May hat sicherlich auch einen positiven Einfluss. Heute ist es allerdings nur ein kurzer Beitrag, denn es ist mal wieder ein langweiliges Basic-Teil, das ich euch zeige. Vor der Frage scheinen alle Nähenden mit Blog zu stehen: soll ich über Basic-Teile bloggen oder nicht? Liest das noch jemand oder interessiert es im Grunde niemanden mehr? Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich lasse mich immer inspirieren, bevor ich etwas nähe, egal ob schickes Kleid oder schlichtes Shirt, und freue mich über jeden Beitrag, den ich finde. Daher habe ich mich für trotzdem bloggen entschieden.

It’s me, so fast after my last post. It seems like the upcoming better weather motivates me. The pictures are coming out nicely and I feel like writing more often on the blog. The announcement of Me Made May probably has a positive influence, too. But it’s just a short post about another boring basic tee. I think that’s a question every sewing blogger struggle with: should I blog about basics or not? Is there anybody who is still interested in things like that or not?I don’t know about you, but I start an inspirational round on the internet every time I want to sew something I haven’t made before, no matter whether it’s a shiny dress or a simple tee. So that’s why I decided to write this post.

IMG_3350

Continue reading

Verliebt in Victoria | In Love with Victoria

Diesen Blazer habe ich seit ewig Zeiten geplant. Den grauen Leinenstoff habe ich schon im Juli 2014 gekauft, das Futter im September 2014 und den Schnitt auch schon letztes Jahr, ich weiß nicht mehr wann. Und nun ist er endlich auch genäht, mein By Hand London Victoria Blazer.

I had this blazer planed long ago. I bought the gray linen fabric back in July 2014, the lining fabric in September 2014 and the pattern last year too, I can’t remember when. And now it’s finally finished, my By Hand London Victoria Blazer.

IMG_3327

 

Continue reading

Dream Team – glaube ich… | probably…

Frohe Ostern, ihr Lieben! Ich hoffe, ihr lasst es euch alle gut gehen und futtert reichlich Schokolade! Ich nutze die freien Tage um meinen Blog-Rückstand etwas aufzuholen, denn ich hänge hinterher. Ich nähe viel und schreibe wenig darüber, so ist das manchmal. Aus diesem Grund gibt es heute nicht ein neues Teil, sondern zwei. Aber die beiden passen sehr gut zusammen, es ist ein Nettie Body von Closet Case Files und ein Sewaholic Hollyburn Rock. Oh ja, ich habe ernsthaft einen Body genäht und dann auch noch einen Taillenrock oben drauf gesetzt. Seht selbst:

Happy Easter you lovelies! I hope the long weekend is treating you well! I thought I could use the days off to write a bit here on the blog, because I’m way behind. That’s why I have two new garments for you today. But they fit together very well, it’s a Closet Case Files Nettie bodysuit and a Sewaholic Hollyburn skirt. Oh yes, I really made a body and topped it with a waist skirt. Take a look:

IMG_0014

Das Wetter war wirklich schlecht, als wir die Fotos gemacht haben, daher gibt es heute fröhlich gefilterte Bilder. | The weather was really bad when we took the photos, so you get some happy filtered pictures today.

Continue reading

Me Made May 2015

Variante4-1

Ja, so sieht’s aus! Ich  bin gespannt was das gibt, wie ich mit meinen selbstgenähten Sachen auskomme und welche Lücken meine selbstgenähte Garderobe offenbaren wird.

Ich werde jeden Tag ein Foto auf Instagram und in der Flickr-Gruppe veröffentlichen (vermutlich nur von Montag bis Freitag) und eine wöchentliche Zusammenfassung hier auf dem Blog.

Wer mehr lesen möchste oder selber mitmachen möchte, kann sich hier auf Zoe’s Blog informieren oder selber als Teilnehmer anmelden.

 

_________________________________________________________________________________________________________________

Variante4

Oh yes! I’m really curious on that challenge, how I will get along with my selfmade garments and which gaps will reveal in my self-made wardrobe.

I’m going to show you a daily picture on my Instagram and in the Flickr group (probably only from Monday to Friday) and I’ll do a weekly round-up here on the blog.

For more informations or if you want to sign up please take a look on Zoe’s blog here.